Kreisliga B Gruppe 2 - Spieltag 1 (04.08.19 / 15:00 Uhr)


FC Frankfurt City 6:2 FC Dynamo Frankfurt (0:1) 

+++ Dynamo Frankfurt belohnt sich nicht für starke erste Halbzeit  +++

Dynamo Frankfurt hat am Sonntag sein erstes Pflichtspiel der Saison 2019/20 bestritten und musste dabei, wie in der vorherigen Saison, eine Auftaktpleite hinnehmen.

Unsere Dynamos begannen dabei gegen Frankfurt City, einen der Aufstiegsfavoriten, äußerst engagiert und ließen kaum Chancen der Gastgeber zu. Dynamo konnte parallel dazu selbst immer wieder Nadelstiche nach vorne setzen. Während Marc zweimal auf der linken Seite im Eins gegen Eins am Torwart oder an sich selbst scheiterte, machte Stürmer Mo es besser, als er einen Konter mit einem schönen Schlenzer erfolgreich zum 1:0 vollendete. 
Frankfurt City bekam in der Folge noch einen Elfmeter, welcher allerdings deutlich daneben geschossen wurde. Sie scheiterten außerdem ein weiteres Mal noch an unserem Dynamotorwart, weshalb es mit einem überraschenden, aber nicht unverdienten 0:1 für die Gäste in die Pause ging. 

Dynamo Frankfurt versuchte an die erste Halbzeit anzuknüpfen, konnte dies aber konditionell nicht mehr leisten. City drückte mehr und mehr, und kam nach einem Distanzschuss und dem damit verbundenen Abstauber zum Ausgleich. Ärgerlich: Kurz vorher ließ Stürmer Mo das 2:0 liegen.

Die Lila-Schwarzen liefen in der Folge nur noch hinterher und kassierten binnen weniger Minuten das 1:2, 1:3 und 1:4. Allen Treffern ging ein schlechtes Abwehrverhalten voraus. 

In den letzten Minuten schraubte City das Ergebnis noch auf 6:1, Debütant Marius Moniak verkürzte mit dem Schlusspfiff auf 2:6 aus Dynamo Sicht.

Abschließend war das Ergebnis zu hoch, aber die erste Halbzeit macht Lust auf eine weitere Dynamo-Saison! 

Wir hoffen auf eure Unterstützung!